Patentinformationszentrum

Wir sind Ihr Ansprechpartner für alle Fragen rund um den gewerblichen Rechtsschutz. Wir übernehmen:

  • Patentrecherchen
  • Recherchen zum Stand der Technik und Marktpotenzialanalysen
  • Entwicklung von Verwertungsstrategien
  • eine Erfindererstberatung durch Patentanwälte, jeweils am 1. Mittwoch im Monat von 16 - 18 Uhr (Voranmeldung notwendig!).
  • Hilfe bei der Vorbereitung, Erarbeitung und Umsetzung einer Patentstrategie 
  • Erläuterung der Anmeldeformulare und Merkblätter für Schutzrechtsanmeldungen 
  • Recherchen in Patentzeitschriften und Patentblättern sowie zu Marken


Ihr Zugang zu einer professionellen und umfassenden Patentrecherche

Wir unterstützen Sie bei Ihren Schutzrechtsrecherchen im Nutzerraum des Patentinformationszentrums durch...

  • Vermittlung grundlegender Kenntnisse zur Recherche
  • Auswahl und Erläuterung verschiedener Internetdatenbanken
  • Hilfe bei der Erarbeitung einer Recherchestrategie (Stichworte und Nutzung diverser Klassifikationen)
  • Festlegung sinnvoller zeitlicher und territorialer Einschränkungen
  • Bereitstellung Ihrer Rechercheergebnisse in nutzerfreundlichen Formaten

Die Recherchen erfolgen auf Basis einer umfangreichen Datensammlung:

  • amtliche Publikationen, wie Blatt für Patent-, Muster- und Zeichenwesen (PMZ), Patentblatt des DPMA, Markenblatt des DPMA, Geschmacksmusterblatt des DPMA, Amtsblatt des EPO, Amtsblatt HABM, Blatt für Gemeinschaftsmarken des HABM, Official Gazette des USPTO u.v.m.
  • internationale Klassifikationen von
    - Patenten und Gebrauchsmustern (IPC, CPC, ...)
    - Waren und Dienstleistungen (Nizza)
    - Bildbestandteilen von Marken (Wien)
    - Eingetragenem Design (Locarno)
  • Patentreferate und - volltexte auf CD-ROM sowie Patent Abstracts of Japan (PAJ), GlobalPat, diverse europäische und deutsche Schriften u. v. m.
  • exklusive Zugänge zu Internetdiensten des Deutschen Patent- und Markenamtes, wie DEPATISnet Premium oder DEPATIS ext. Klient

Gerne übernehmen wir auch die Recherche für Sie. Hierzu erarbeiten wir mit Ihnen zusammen eine für Ihre Zwecke geeignete Recherchestrategie und stimmen diese während der Bearbeitung immer wieder mit Ihnen ab. Zu folgenden Bereichen können Sie bei uns eine Recherche in Auftrag geben:

  • Sachrecherchen (Überblick zum Stand der Technik, Neuheitsrecherchen)
  • Namensrecherchen
  • Patentfamilienrecherchen
  • Rechtsstandsrecherchen
  • Markenrecherchen
  • Patentstatistische Analysen
  • Überwachungsrecherchen

Die Preise für unsere Leistungen im Bereich Patentrecherche können Sie unserem Gebührenverzeichnis entnehmen.

Wir unterstützen Sie von der Idee bis zum Patent

Als universitäre Einrichtung liegt unser primäres Ziel in der Sicherung der Forschungsergebnisse aus der wissenschaftlichen Arbeit und aus Forschungsprojekten. Dabei verstehen wir uns als Unterstützer des gesamten Prozesses von der Entstehung einer Idee oder Erfindung bis zur Verwertung durch Lizenzierung, Gründung oder Verkauf. Für die Betreuung jedes Schrittes zur Sicherung ihrer Erfindung stehen Ihnen die Mitarbeiter des Schutzrechteservice zur Seite.

Phase I: wissenschaftliche Idee

  • In dieser Phase existiert lediglich eine wissenschaftliche Idee
  • nach Einschätzung des Marktpotenzials folgt die Sicherung der Erfindung

Phase II: Erfindung

  • Meldung der Erfindung beim Arbeitgeber (Gesetz über Arbeitnehmererfindungen (ArbEG))
  • Entschiedung über den geeigneten Verwertungsweg

Phase III: Erfindungsmeldung

  • Sicherung der Erfindung bevor diese im Rahmen von Publikationen, wissenschaftlichen Tagungen und von Messeauftritten veröffentlicht wird

Unsere Referenzen

Das Patentinformationszentrum ist für Ihr Anliegen die richtige Adresse, da wir...

  • anerkannter Kooperationspartner des Deutschen Patent- und Markenamtes (DPMA),
  • Mitglied im PATLIB-Netzwerk des Europäischen Patentamts (EPO),
  • Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Patentinformationszentren e. V. (PIZnet),
  • Mitglied im Arbeitskreis der Informationsvermittler in Thüringen e. V.

und in Zusammenarbeit mit den Informationsvermittlungsstellen in den Fakultäten auch für fachspezifische Recherchen gut aufgestellt sind.

Neu

Neu

Neu